Tröpchenweise

Je nachdem, wie groß man ist, steht einem in diesem Haus das Wasser bis zum Hals. Beziehungsweise: die Wasserbehälter. 7.000 Einwegflaschen hat die BSR dort eingefüllt. „So viele Plastikflaschen werden in Berlin alle fünf Minuten verbraucht“, sagt die brasilianische Künstlerin Tainá Guedes. Sie organisiert seit fünf Jahren die „Food Art Week“, bei der sie sich diesmal dem Thema „Wasser“ gewidmet hat. „Schon jetzt nehmen wir pro Woche etwa die Menge einer Kreditkarte an Plastik zu uns“, sagt sie. Wirklich vorstellen kann man sich das kaum. Die Installationen in Glashäusern helfen dabei.

www.foodartweek.org

FOTO Oliver Meyer