Salat aus Gemüseschalen mit Zitronendressing

Meine Mutter hat mir schon immer erklärt, dass in den Schalen von Gemüse und Obst die meisten Nährstoffe stecken. Bei einer Party, bei der Gemüsesticks mit Dip auf den Tischen standen – natürlich alle aus geschältem Gemüse –, ging mir nicht aus dem Kopf, welche Mengen wertvoller Vitamine und Mineralien dafür in den Müll gewandert waren. Da habe ich mir dieses Rezept ausgedacht.

Tainá Guedes

 

Zutaten (für 4 Personen)
Schale von 1 Gurke
Schale von 2 Karotten
Schale von 1 Rettich
Schale von 1 Zucchini

Für das Dressing:
Saft und Zesten von 1 Zitrone
1 TL Agavendicksaft
1 TL Senf (Sorte nach Belieben)
2 EL Olivenöl

Gefällt Ihnen das TrenntMagazin?
Dann können Sie es auch hier abonnieren!

Zubereitung
Für das Dressing alle Zutaten – außer das Olivenöl – in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Das Olivenöl langsam einrühren und verschlagen, bis das Dressing emulgiert. Die Gemüseschalen in Streifen schneiden. Entweder werden die Gemüseschalen einige Zeit im Dressing mariniert, oder sie werden – so wie auf dem Bild zu sehen – auf einem großen Teller arrangiert und anschließend mit dem Dressing übergossen. Zum Schluss die Zitronenzesten darüberstreuen und servieren.

 

 

Schlagworte des Artikels
, , ,