Pestizide im Garten: „Der Marienkäfer ist dann irgendwann einfach weg“

Giftige Pestizide kommen auch im Garten zum Einsatz. Die Mittel brächten die Nahrungskette von Insekten durcheinander – und könnten über kurz oder lang wieder bei uns Menschen landen, sagte Christiane Geidel vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern im Dlf. Sie empfiehlt biologische Alternativen.

Beitrag vom Deutschlandradio vom 23.07.2019