Initiative „Restlos Glücklich“: Kinder vermeiden Lebensmittelabfälle

Der gemeinnützige Verein „Restlos glücklich“ in Berlin hat der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt. Denn in Deutschland landen jedes Jahr elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Damit sich das ändert, muss sich das Bewusstsein ändern, sagen die Mitarbeiter – und fangen bei den ganz Kleinen an.

Beitrag bei Deutschlandfunk vom 20. Juni 2018

Schlagworte des Artikels
, , ,