Gebt den Kindern das Kommando!

„Wir haben keine Zeit“, sagt die 15-jährige Isabel Wijsen. „Wir können nicht warten, bis wir erwachsen sind und wählen dürfen.“ Sie steht mit ihrer 17-jährigen Schwester Melati auf der TEDGlobal-Bühne in London, hinter ihr sieht man gestrandete Wale, einen auf schmelzendem Eis sitzenden Polarbären, einen an Müll verendeten Albatros. „Wir Jugendlichen müssen selbst anfangen, unsere geliebte Mutter Erde zu schützen.“ Die beiden Indonesierinnen haben 2013 auf ihrer Heimatinsel Bali eine Initiative gegen Plastikmüll gegründet – und etwas geschafft, das selbst die Regierung nicht versucht hat.

„Bye Bye Plastic Bags“ will die Plastiktüten von der Insel verbannen. Dafür sind die Schülerinnen in Hungerstreik getreten, haben eine Petition gegen Plastikmüll mit 6.000 Unterschriften eingereicht, ein plastiktütenfreies Pilotprojekt mit 800 Familien gestartet – was tatsächlich die balinesische Regierung dazu gebracht hat, 2018 ein Plastiktüten-Verbot durchzusetzen. Für ihr Engagement haben sie sogar den
Bambi 2017 in der Kategorie „unsere Erde“ bekommen. „Hört nicht darauf, wenn jemand sagt, dass ihr zu jung seid oder dass ihr es nicht versteht“, sagt Isabel am Ende ihres Vortrags. Die Welt gehört in Kinderhände.

www.byebyeplasticbags.org