Filterfreuden

Filter sind eine tolle Sache. Nicht nur bei Instagram, sondern auch in Waschmaschinen. Dort können sie Mikroplastikpartikel aus dem Waschwasser abfangen und Verhindern, dass Fisch und Mensch sie später essen. Nur musste diese Art von Filter erst noch erfunden werden. Ein Fall für Leonie Prillwitz und „Jugend forscht“. Sie setzte drei Siebe mit unterschiedlichen Maschenweiten hintereinander in das Ablaufrohr ihrer Waschmaschine und fängt seitdem einen Großteil ihres Mikroplastiks ab.

Gefällt Ihnen das TrenntMagazin?