Fair siegelt

Im Fußball ist es wie im Leben: Es soll fair zugehen. Doch weder im Fußball noch im Leben tut es das immer. Der Berliner Fußball-Verband (BFV) verleiht daher in Kooperation mit der BSR jedes Jahr den vorbildlichsten Fußballvereinen ein Gütesiegel. Wer junge Spielerinnen und Spieler fördert, seine Vereinsmitglieder aus- und weiterbildet, ausreichend Schiedsrichter zu Spielen entsendet und sich auch sozial, beispielsweise für Geflüchtete, engagiert, wird ausgezeichnet. Zusätzlich zu den Siegeln in Gold, Silber und Bronze gibt es für jeden prämierten Verein einen Fußball, der wie das Leben sein soll: unter fairen Bedingungen entstanden.

www.berliner-fussball.de/guetesiegel

Schlagworte des Artikels
,