Basteln mit Müll: Dosierte Geschenke

Was soll man denn nur immer schenken? Die überzeugte Do-it-yourself-Bastlerin Sara Morvay macht gemeinsam mit Gleichgesinnten Vorschläge. Auf der Seite ihrer „DIY Ideenbox“ muss man nur anklicken, welche Abfälle man zufällig noch bei sich rumliegen hat und ob man ein Bastelprofi oder – laie ist – und schon wartet in dem flashanimierten Geschenkkarton eine Bastelanleitung: „Wie aus Kerzenresten und zum Beispiel Konservendosen schöne Lichter werden“ von Sabrina Noesch.

www.erlebnisgeschenke.de/ideenbox

houseno43.blogspot.de

1. Dosen von den Etiketten befreien. Gut ausspülen. Kerzendocht in die Mitte der kleinen Dose stellen und mit einem Schaschlikspieß fixieren.

2. Teelichter oder Kerzenreste von Dochten und Hülsen befreien. Alles in eine große Konservendose geben und im Wasserbad schmelzen.

3. Das Wachs vorsichtig in die kleine Dose umfüllen, sobald es vollkommen geschmolzen ist. Danach die Kerzen vollständig abkühlen lassen.

4. Ein schön gemustertes oder selbst gestaltetes Papier zurechtschneiden und mit doppelseitigem Klebeband befestigen.

5. Mit Bändern, Sprüchen oder was der eigenen Kreativität sonst so entspringt, verzieren.


Blogautorin: Sabrina (houseno43.blogspot.de)