Zweites Leben für Batterien

Mit zunehmenden Alter nimmt die Kapazität von Batterien in Elektroautos ab. Meist taugen sie dann nicht mehr für den Fahrbetrieb. Unbrauchbar sind sie aber noch lange nicht. Denn sie können ein zweites Mal genutzt werden – zum Beispiel als Energiespeicher im Stromnetz.

Beitrag bei Deutschlandfunk vom 18.07.2016