Zum Mittag tief ins Glas schauen.

FOTO/REZEPT Katharina von Wyl

Wer gesund und verpackungsfrei lunchen möchte, kocht abends vor.

Gurken-Kartoffel-Salat mit Räucherforelle und Kapern

Zutaten (für 4 Personen)

700 g Babykartoffeln
250 g geräucherte Forellenfilets
2 große Salatgurken
1 Bund Dill
1 Bio-Zitrone (Schale & Saft)
4 EL Naturjogurt
4 EL Kapern
2 EL Olivenöl
1 EL grobkörniger Senf
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

Babykartoffeln waschen und mit der Schale im Dampfkochtopf circa
10 Minuten garen. Auskühlen lassen
und anschließend vierteln.

Salatgurken gestreift schälen – also immer einen Streifen mit Schale lassen, einen ohne –, dann halbieren und
die Kerne mit einem Löffel entfernen.
In 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Dill fein hacken und mit der
abgeriebenen Zitronenschale und den
Gurken­stücken zu den Kartoffeln geben.

Für das Dressing Naturjogurt mit
Olivenöl, Senf und Zitronensaft mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Räucherforelle in grobe Stücke
zerteilen und sorgfältig mit dem Dressing unter den Salat heben. Mit den Kapern garnieren.

Mehr Rezepte: www.lunchimglas.com