Ideen für die Tonne – Designwettbewerb

Wie kann man die Hauptstädter dazu moti­vieren, noch konsequenter ihren Müll zu trennen? Gute Frage, denn gut getrennter Abfall ist und bleibt die Voraussetzung dafür, dass so viele Wert­stoffe wie möglich daraus gewonnen werden können. Und das ist gut für die Umwelt. Die Kampagne Trenntstadt Berlin und das Design­netzwerk CREATE Berlin haben deswegen einen Designwettbewerb für ein  so genanntes Trenntmöbel ausgeschrieben.

Berliner Designer und Designstudenten wurden dazu aufgerufen, einen Abfallbehälter für den privaten Haushalt zu entwickeln, der die Mülltrennung optimal unterstützt.
Das von einer Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft ausgewählte Gewinner-Team Böttcher + Henssler mit dem Entwurf „new order“ erhält neben einem Preisgeld von 5.000 Euro weitere Unterstützung bei der Vermarktung des „Trenntmöbels“.
Ilot Ilov hat mit „Stand by me“ den mit 1.000 Euro dotierten Publikumspreis gewonnen.

Links zum Artikel:
Der Wettbewerb