Trenntförderung

Spannende Ideen und interessante Projekte, die von der Stiftung Naturschutz Berlin mit den Mitteln des Förderfonds Trenntstadt Berlin gefördert werden

Schlag den Reststoffel!

Trennomania – Die trenntige Kinderparty Auf einer weit entfernten und längst vergessenen Müllhalde lebte der Reststoffel. Er aalte sich zwischen alten Schuhen und aussortierten…

Schmetterling & Recyclingbeutel

Wie Kinder Durch Müll etwas über die Welt lernen RespAct-Sommercamp, der sperrige Begriff lässt nur grob erahnen, was in diesem Sommer auf den Spielplätzen…

Wie eine Tüte im Wind

In Berliner Klassenzimmern werden Alternativen zur Plastiktüte durchgespielt. Schauspieler kommen für eine Doppelstunde in die Schule. Sie möchten Ausschnitte aus ihrem Film über Plastiktüten…

Ein Himmelreich für ein Marmeladen­glas

Im Berliner Gemeinschaftsgarten Himmel­beet wird möglichst wenig Abfall erzeugt. Zwischen Hochbeeten, Bienenstöcken und Palettenmöbeln findet die Sehnsucht einen Ort. Im Himmelbeet, einem interkulturellen Gemeinschaftsgarten…

Mit Rezzo um die Welt

Was nur Klara und Jonas wissen: Ihr Hund Rezzo ist kein normales Haustier. Er kann sprechen. Und so schnell mit dem Schwanz wedeln, dass…

Rallye Hopp!

Mit den Entdeckerheften des Vereins Pindactica werden Kinder zu aufmerksamen Beobachtern in Parks, Gärten und Museen. Im Heft „Müllpopüll“ dreht sich alles um den…

Tüte? Nein danke!

Die Kampagne Plastik Posete Hayir der Türkischen Gemeinde zu Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, Den Verbrauch der Tüten zu reduzieren. Ehrenamtlich organisieren Mitglieder…

Pindactica

Mit allem, was unsere Abfalleimer so hergeben, bastelt und experimentiert Pindactica und entwickelt daraus Entdeckerhefte zu verschiedenen Orten und Themen für Kinder. www.pindactica.de

BUND-Abfallberatung

Was gehört in welche Tonne? Die Abfallberater des BUND Berlin helfen beim Sortieren. Auf Wunsch auch bei Ihnen zuhause. www.berliner-abfallcheck.de

Die Ratten kommen

Freundlich weisen die Ratten auf all das hin, was am Ende des Tages nicht liegen bleiben soll. Dann packen sie ihren Müll wieder zusammen…