Interviews

Interessante Persönlichkeiten geben Auskunft zu ihrem nachhaltigen Engagement

Eine Frage: Was ist Eigentlich ein: MAPAPU?

Jennifer Arndt-Lind und Hendrik Lind sind das Herz von Mapapu: Ein mapapu ist ein Kuscheltier, das aus Kleidungsstücken zum Beispiel der Eltern für ein Kind zusammengenäht…

Was ist Eigentlich: DYCLE?

Die Japanerin Ayumi Matsuzaka ist Künstlerin und Sozialunternehmerin. Dycle ist die Abkürzung für „Diapers Cycle“– Windelkreislauf. Einwegwindeln machen rund zehn Prozent des Restmülls in…

Becherowski

Thomas Fischer von der Deutschen Umwelthilfe mag Kaffee. Allerdings in Tassen und nicht in Wegwerfbechern. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, gegen die…

Es braucht ein Unbehagen

Die Wissenschaftlerin Nina Langen hat Graswurzelinitiativen untersucht. Im Interview spricht sie darüber, was die Aktivisten antreibt, welche Fehler sie machen und warum man verzweifelt,…

Eine Frage: Was ist Eigentlich: Sekundär-Schick?

Sigrid Münzberg ist Gründerin der Gestaltungswerkstatt Sekundär-Schick in Berlin. Wie das Wort „sekundär“ schon andeutet, will ich aussortierten Kleidungsstücken zu einem zweiten Leben verhelfen….

3 Fragen an das Raumlabor Berlin

3 Fragen an das Raumlabor Berlin, das nach konkreten Ideen für die Gegenwart und Zukunft der Stadt sucht Was wird im Raumlabor erforscht? Schwierige…

Was ist Eigentlich EIN: GOEDZAK?

Maarten Heijltjes und Simon Akkaya sind die Gründer des Designstudios Waarmakers in Amsterdam. Das Wort kommt aus dem Niederländischen und lässt sich vielleicht am…