Mode & Accessoires

Upcycling: Mode, Schmuck und schicke Accessoires aus Abfallprodukten

Graue Materie – Grauer Star

Putzlappen aus geschredderten Altkleidern. Fahrradketten. Schläuche. Es ist ein trister Anblick, den diese Materialien in einer Garage entfalten. Für die Weimarer Architekturstudenten Lars Nüthen…

Ein Haufen Arbeit

Dieser merkwürdige Klamottenberg sieht aus wie eine Mischung aus einer Altkleiderqualle und dem Kleiderständer der Kelly Family. Für den Berliner Designer Philippe Werhahn ist dieser…

Die Klüncksritter

Ich habe gehört, dass es eine Frau in Berlin gibt, die „Klünck“ verspricht. Klunker und Glück. Schöne Kombination eigentlich. Sonst heißt es ja immer,…

Zweite Haut

Wer sich diese schnittige Jacke ausgedacht hat, liebt es, wenn die Dinge rund laufen: Triple2 will Radsportler für ihre Outdoor-Ausflüge ausstatten – und dabei…

Lomtala-was?

Für das Budapester Schuhlabel Pleasemachine dreht sich alles um Lomtalanítás. Das ist ungarisch und bedeutet Sperrmüll. In ihm fahnden Anna Zaboeva und ihr Team…

Vom Sofa zum Shopper

Andrea Noelle und Annika Busse sorgen mit ihrem Hamburger Label Beliya dafür, dass alte Sofas und Sessel eine neue Berufung finden: als Handtaschen. Die…

Mit Gummi machen

In schwarzen Gummiresten Schönheit erkennen – für viele mag das absurd klingen, Ainhoa Salgueiro hat daraus eine Geschäftsidee entwickelt. Die gebürtige Spanierin lebte gerade…

Schildmützenbürger

Warum sehen sich T-Shirt und Mütze hier so verdammt ähnlich? Liegt daran, dass die Mütze vorher das T-Shirt war – eine Verwandlung, auf die…