Food

Von Urban-Gardening über Selbstversorgung durch Eigenanbau bis hin zu neuartigen Verpackungsalternativen

Wachspapier- Kabinett

Die dreifache Mutter und Selbstversorgerin Sarah Kaeck aus dem kanadischen Vermont wollte nicht jeden Tag Aluminium- und Frischhaltefolie verwenden, um ihre Lebensmittel zu lagern….

Schnippeln und zappeln

Da wird eine zweibeinige Möhre singend geputzt und ein aufgeplatztes Radieschen taktvoll geschrubbt. In der „Schnippel­disko“ verarbeiten Partygäste unförmiges Gemüse, das nur wegen seines…

Infarme Behauptung

Ein neues Zeitalter bricht an, behaupten Guy Galonska und sein Team. Das Zeitalter der vertikalen Landwirtschaft. Die Unternehmensgründer haben eine Fabriketage in Kreuzberg zu…

Drum prüfe, was ewig hält

„Liebe geht durch den Magen“ verspricht der Volksmund. Dass die Liebe oft schneller als nötig vorbei ist, beweisen aktuelle Zahlen: Etwa ein Drittel der…

Die Stadt als Beute

Sie haben Hunger? Dann gehen Sie doch einfach mal raus auf die Straße und gucken, was es so gibt. Nicht nur Imbissbuden, Restaurants und…

Ufo in der Lücke

Das Pop-up-Restaurant „Lücke“ in Weimar besetzt gleich zwei Nischen: eine bauliche und eine kulinarische. Das Häuschen ist aus Bauresten zusammengezimmert, und auf den Tisch kommt, was an…

Der Lebensmittelretter

Einen großen Rucksack, vielleicht noch einen Fahrradanhänger, eine Taschenlampe und den Schutz der Dunkelheit. Mehr brauchte Raphael Fellmer nicht, als er sich damals aufmachte,…

Der Händler

Als Nils Busch-Petersen letztens aus dem Urlaub nachhause zurückkam, fand er im Kühlschrank einen Jogurtbecher, der seit sechs Wochen abgelaufen war. Er öffnete ihn,…