Upcycling

Horn to be wild

Die Redensart „jemandem die Hörner aufsetzen“ kommt von einer unsinnigen Tradition: Hühnerzüchter haben die verhornten Sporen ihrer Masthähne abgeschnitten und am Kropf wieder eingesetzt….

Götterdämmerung

Sie schwenken die Fahnen und ballen die Fäuste. „Hände weg vom Fashiondreck!“, rufen die Aktivisten der Berliner Demo-Parade „ButtXBetter“ und machen damit jedes Jahr…

Segel für das Rad

Die Holländer gelten hier zu Lande in vielen Dingen als fortschrittlich. Jetzt hat die niederländische Fahrradtaschen-Manufaktur Basil erste Taschen aus recyceltem Segeltuch ins Sortiment…

Verspult verspielt

Das polnische Designtrio Nanowo verwandelt abgerollte Industriespulen in Sitzhocker. Beim Foto­shooting spielten zwei süße Mädchen damit wild herum: Sie schleppten, rollten, stapelten sie, zogen Schnürsenkel durch…

berlin-re-cycling

Eben war es noch ein weggeworfenes Fahrrad, jetzt eine trendige Designerlampe. Die Design- und Kunst-Objekte des in London geborenen Künstlers Stuart N.R. Wolfe sind…

Frohe Bootschaft

Was wohl besser schwimmt? Ketchup-Eimer oder Europaletten? Aktenordner oder Wassergalonen? Das sind Fragen, die einem so durch den Kopf gehen, wenn man ein Boot…