Umwelt

3,2,1 – Nicht meins

Hunderte Millionen von Päckchen werden jedes Jahr im Internethandel zurückgeschickt. Vieles kann dann nur noch verramscht oder vernichtet werden. Im Onlinehandel schwillt in der…

Die Last auf unseren Schultern

Der New Yorker Umweltaktivist Rob Greenfield, 31, lebt eigentlich spartanisch und vermeidet Müll, wo er nur kann. Für sein Projekt „Trash me“ entschied er…

Einweg ist überflüssig

In Berlin stärken zahlreiche Initiativen jetzt gemeinsam den Gedanken des Mehrweg. Immer mehr Menschen wird bewusst, wie umweltschädlich Coffee-to-go-Becher und Einwegflaschen sind. Aber es…

Handelsanweisung

Nachhaltige Mode war lange ein Synonym für zipfelige Hippiekutten. Jetzt werden die Klamotten aber auch von Hipstern, Bloggern und Topmodels entdeckt.   Fair fühlen…

♥ Guppys Groupies

Der Guppy hat einen Freund. Er heißt Guppyfriend und ist auf den ersten Blick ein schnöder Waschbeutel. Wenn man synthetische Kleidungsstücke in ihm wäscht,…

Ein Pilz, bitte!

John Cage hat als Komponist, Philosoph, Schriftsteller und Denker in den 80 Jahren seines Lebens angenehm oft für Aufruhr in der Hochkultur gesorgt – etwa…

♥ Über Ecken

Eigentlich wollte Leela Kaarow nur ihre Lederreste verarbeiten, die beim Anfertigen von Taschen angefallen sind. In einer Friedrichshainer Manu­faktur stanzte, nähte, fummelte sie –…

Eine Frau packt aus

Die deutsche Zero-Waste-Bewegung hat einen Kopf: Die Berlinerin Milena Glimbovski gründete 2014 den ersten verpackungsfreien Supermarkt „Original Unverpackt“, der zum Vorbild für viele weitere…