Tag gegen Lebensmittelverschwendung: Krummes Gemüse isst man doch

Dreibeinige Möhren, knubbelige Kartoffeln und krumme Gurken – im Handel wird solches Gemüse nicht verkauft. Stattdessen wird es vernichtet, zu Tierfutter weiterverarbeitet oder erst gar nicht geerntet. Mittlerweile versuchen Start-ups und auch regionale Produzenten, dieses Gemüse anders zu verarbeiten und zu vermarkten. Reine Gewissensberuhigung oder sinnvolle Lebensmittelverwertung?

Beitrag bei Deutschlandfunk vom 2.5.2017