Stadtrundgänge zur Nachhaltigkeit: Nicht nur für Touristen

Klassische Wahrzeichen und Postkartenmotive spielen bei nachhaltigen Stadtrundgängen keine Rolle. Stattdessen wird Station gemacht in Umsonstläden, Secondhand-Geschäften, verpackungsfreien Supermärkten, auf Flohmärkten oder beim Urban Gardening.

Beitrag bei detektor.fm vom 13.10.2016