Schön alt.

Lisa, Paul & Joseph sind die Vornamen der drei Kinder von Designerin Hedwig Bouley. Aus den Anfangsbuchstaben kreierte sie gleich den Namen für ihr Herzens­projekt: LPJ, eine nicht-kommerzielle Mode-Kollektion, die aus Restproduk­ten der Modein­du­strie entsteht. An inter­natio­nalen Modeschulen gibt sie zusätzlich Upcycling-Workshops, bei denen recycelte Fashion-Unikate entstehen. Die Modelle werden in einem Archiv versammelt, das inspirieren und zeigen soll, was aus Stoffresten entstehen kann. Die eher nicht tragbaren, aber künstlerischen Objekte können gegen Gebühr ausgeliehen oder gekauft werden. So entsteht aus Altem eine ganze Quelle an Inspiration für Neues.

www.lpj-studios.com

Schlagworte des Artikels
, ,