Pizza Dolcedo – Lassen Sie sich das auf der Zunge zergehen

Lassen Sie sich das auf der Zunge zergehen:
Das Entsorgen von organischen Abfällen über die Biogut-Tonne ist aktiver Umweltschutz

Zutaten (für 4 Personen)

20 g Hefe
400 g Mehl + Mehl zum Ausrollen
1 Prise Zucker
½ TL Salz
1 EL Olivenöl
250 ml lauwarmes Wasser

Für den Belag:
frische Basilikumblätter
4 Mozzarellakäse
4 EL frisch geriebener Parmesan
ca. 30 kleine Cherrytomaten
12 Scheiben Parmaschinken
8 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

In einer Schüssel Hefe, Zucker und 3 EL lauwarmes Wasser verrühren. 2 EL Mehl untermischen und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Das Mehl in die Schüssel geben, Olivenöl, Salz zufügen und alles mit etwa 250 ml lauwarmem Wasser gründlich kneten. Den Teig ab und zu auf die Arbeitsfläche schlagen. Mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort nochmals 1 Stunde gehen lassen.

Backofen so heiß wie möglich vorheizen. Ein rundes Backblech mit Oliven­öl ein­fetten. Den Teig nochmals durchkneten.
4 Pizzas mit dem Nudelholz aus­rollen und aufs Blech legen. Mozzarella in Scheiben auf die Pizzas legen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, geriebenen Parmesan und etwas Olivenöl auf die Pizzas geben. Pizzas im vorgeheizten Backofen backen, bis der Rand knusprig wird. Basilikumblättchen, halbierte Cherrytomaten und Parmaschinken auf den Pizzas verteilen und die Pizzas heiß servieren.

Im Anschluss Basilikumreste und das Grün der Tomaten in die Biogut-Tonne geben, dabei dreimal laut „Nie wieder Tiefkühlpizza!“ aufsagen.

Schlagworte des Artikels
, ,