Obst und Gemüse: Warum im Supermarkt immer das Gleiche liegt

Nix mit „Iiih-Bäääh“: Den „Guten Heinrich“ essen auch spinat-hassende Kinder. Er enthält nämlich weniger Bitterstoffe. Warum findet man alte Obst- und Gemüsesorten trotzdem nicht im Supermarktregal?

Beitrag bei detektor.fm vom 12.09.2016

Schlagworte des Artikels
, , ,