Müllproblem: Immer mehr Plastikverpackungen bei Obst und Gemüse

Um die Verpackungsflut einzudämmen, kosten in Supermärkten Plastiktüten inzwischen Geld oder wurden ganz ausgemustert. Doch Plastikhersteller haben andere Absatzwege gefunden: die Obst- und Gemüse-Ecke. Immer häufiger werden dort Produkte in Schalen oder Kartons vorverpackt – die dünnen Tüten für lose Ware verursachen aber weniger Müll.

Beitrag bei Deutschlandfunk vom 15.08.2016