Mit Gummi machen

In schwarzen Gummiresten Schönheit erkennen – für viele mag das absurd klingen, Ainhoa Salgueiro hat daraus eine Geschäftsidee entwickelt. Die gebürtige Spanierin lebte gerade in Vietnam, als ihr die alten Auto- und Motorradreifen ins Auge fielen. Zuerst nähte sie eine Laptop­tasche daraus. Das Material war wie dafür gemacht: wasserdicht, robust, relativ flexibel. Schön ist, dass jeder Reifen eine eigene Struktur hat. Mittlerweile produziert sie Taschen aller Art in Serie, nur nicht mehr in Hanoi, sondern in Berlin. Die alten Reifen bezieht sie aus Brandenburg, kurz bevor sie nach Asien verschifft werden. Sie unterbricht also die Recyclingkette, bevor sie aufgrund langer Transportwege unökologisch und teuer wird.

www.avocadostore.de/brands/goma
www.gomabags.com

Schlagworte des Artikels
, , , ,