Kurios Kreativ

Wenn der Kolumbianer Daniel Carrion Rivas über Berlins Flohmärkte streift, ist er auf der Suche nach besonders ausgefallenen Objekten: verbogene Kleiderbügel, rostige Fahrradfelgen oder alte Musikinstrumente. In seiner Berliner Werkstatt setzt der Künstler die Materialien ungewöhnlich zusammen. Dabei entstehen neue Kuriositäten wie die Lampe „Der Vater“: Blechblasinstrument, vereint mit einem Teleskop und einem hölzernen Kamera-Stativ. Er gründete sein Label „El Reinventor“ im Jahr 2009 in Bogotá, seit 2010 werkelt Daniel in Berlin. Begonnen hat er damit, aus Silberresten Schmuck zu formen, und hat sich dann langsam in Richtung Raumausstattung bewegt. Sein Ansporn: „Ich will neues Leben für alte und gute Materialien finden.“

www.elreinventor.com

Schlagworte des Artikels
, , ,