Klimawandel: Katastrophales Jahr für das Arktis-Eis

Im Moment ist es am Nordpol rund 20 Grad wärmer als im Durchschnitt, der Eispanzer kann so nicht richtig wachsen. Forscher sehen immer häufiger die Gefahr von Kipp-Punkten – dass nämlich eine Entwicklung nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Das hätte große Auswirkungen auf das Weltklima.

Beitrag bei Deutschlandfunk vom 28.12.2016

Schlagworte des Artikels
, , ,