Happy Stoffeltag

Warum ein Müllmonster zum Geburtstag ein schönes Geschenk ist

Ein müffelndes Müllmonster namens Reststoffel will Berlin erobern – aber vier mutige Trenn-Helden stellen sich ihm in den Weg. Darum geht es bei „Trennomania – Schlag den Reststoffel!“.

Um den Reststoffel in die Flucht zu schlagen, sind die Helden auf die Unterstützung von möglichst vielen Berliner Kindern zwischen sechs und elf Jahren angewiesen. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Vermüllung der Stadt und meistern dabei spannende Aktionen und knifflige Rätsel. Ganz nebenbei lernen sie auch noch, wie man Abfall richtig trennt oder vermeidet, und reflektieren das eigene Verhalten.

Was kaufe ich von meinem Taschengeld und wie ist es verpackt? Wohin mit Bonbonpapier oder vollgeschriebenen Schulheften? Und was habe ich eigentlich mit dem Plastikmüll im Ozean zu tun?

Die Trennomania-Party für bis zu zwölf Kinder dauert circa zweieinhalb Stunden und wird von pädagogisch erfahrenen Spielleitern gestaltet. Sie bringen einen Spielekoffer mit und kommen nach Hause, in die Schule oder an einen anderen Ort. Für einkommensschwache Familien ist das Angebot kostenlos. Anmeldung unter:

www.stiftung-naturschutz.de/unsere-projekte/trennomania

Schlagworte des Artikels
, ,