Fördern statt fordern

Ski- und Snowboardfahren sind nicht unbedingt die nachhaltigsten Freizeitbeschäftigungen, doch sie bringen eben auch viel Freude.

Das österreichische Zillertal will den weißen Hang energetisch grüner machen und zeigt beim Skilift, wie das gehen kann. Ein 180 Meter langes Personenförderband erzeugt dort mehr Energie, als es verbraucht. Möglich machen das spezielle Solarkollektoren, die auf der gewölbten Überdachung des Bands montiert sind. Der saubere Teppich befördert 160.000 Urlauber pro Jahr auf die Piste.

Schlagworte des Artikels
,