Erneuerbare Energien: US-Branche trotz Trump optimistisch

Donald Trump macht keinen Hehl daraus, dass er den Klimawandel und damit die Energiewende für Blödsinn hält. Das könnte das Aus für eine ganze Branche bedeuten oder zumindest erschwerte Bedingungen. Doch die Lobby hinter Sonne und Wind ist groß, Investoren haben viel Geld in saubere Energie gesteckt.

Beitrag bei Deutschlandfunk vom 20.02.2017