Wohnen in Altpapier: Dratz&Dratz

„Neue Wege in der Architektur sind ohne die Entwicklung neuer Materialien und Technologien weder denkbar noch beschreibbar“, so die Architekten Dratz&Dratz, die das erste Gebäude der Welt aus Altpapier errichtet haben.

Wird das Gebäude nicht mehr gebraucht, wandern seine Baumaterialien wieder zurück in den Recyclingkreislauf. 

Das ungewöhnliche Material haben sie durch Zufall entdeckt und sind begeistert von seinen Eigenschaften, zu tragen und zu dämmen. Das Gebäude wurde mehrfach ausgezeichnet und ist mittlerweile international patentiert.

Fotos: Tomas Riehle/ARTUR IMAGES, Dratz&Dratz Architekten

Links zum Artikel:
www.dratz-architekten.de

Schlagworte des Artikels
, ,