Create the waste

Alle machen Müll – und weil Müll alle angeht, ist er an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin ein Studiengang ­übergreifendes Thema. Bereits seit vergangenem Herbstexperimentieren, diskutieren und gestalten in der Veranstaltungs-reihe „Create the Waste“ angehende Museumskundler mit Game-Designern und Bekleidungstechniker mit künftigen Industriedesignern. Um die Debatten anzufeuern, werden auch externe Müll-Experteneingeladen – in Panels stehen dann Experten der BSR, Trendanalysten, Zukunftsforscher und Wirtschaftsanalysten den Studierenden Rede und Antwort.

Aber bei „Create the Waste“ wird nicht nur theoretisiert: Ganz konkret kann man hier einem alltäglichen Modegegenstand wie einem T-Shirt beim Verrotten zusehen – bis es zu guter Blumenerde wird, dauert es gar nicht so lang – und Produktverpackungen anschauen, auf denen der Müll, zu dem sie später werden, bereits gedruckt ist. Eine gute Idee! Denn wenn man den wenig ansprechenden Müll sieht, bevor er entsteht, versucht man vielleicht, ihn zu vermeiden.

www.createthewaste.wordpress.com

Fotos Melanie Gros und Tom Zylla | ILLUSTRATION Melanie Gros