Baumhaus Berlin

Die Idee
Das Baumhaus Berlin soll ein Ort für Austausch, Ideen und Begegnung werden in einer Nachbarschaft, in der unterschiedliche soziale Gruppen, Menschen mit Migrationshintergrund, Akademiker und Kreative leben, denen ein gemeinsamer Raum bislang fehlt.

Der Bau
Für den Bau des Baumhauses setzen die Gründer Karen Wohlert und Scott Bolden altes Bauholz ein und nutzen die Mittel von Materialsammlungen wie die der Material Mafia. Die Inneneinrichtung wird ebenfalls aus recycelten Materialien gebaut – zum Beispiel ergonomische Sitzmöbel und Lampen. Im Herbst sollen die Bauarbeiten beginnen, nächstes Jahr im Sommer wird Eröffnung gefeiert.

Die Inspiration
Das Baumhaus Berlin wird von unterschiedlichen Menschen gestaltet und soll verschiedenste Einflüsse widerspiegeln: den Stil des spanischen Architekten Gaudí genau wie den des amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright.

www.baumhausberlin.de

ILLUSTRATION Jana Heidenreich

Schlagworte des Artikels
, ,