Basteln mit Müll – Poptop-Halskette

Die Halskette wird mit 4 Dosenringen je Kettenglied gemacht. Für eine kurze Kette braucht man 27 Kettenglieder, das macht 108 Dosenringe. Möchte man weniger Dosenringe verwenden, nimmt man nur 2 oder 3. Die Dosenringe sollten sauber und ohne Kanten sein. Wenn nötig, kann man diese mit einer Nagelfeile wegschmirgeln.

Mit dem Seitenschneider oder einem Nagelknipser macht man bei der Hälfte der Dosenringe
bei der größeren Öffnung einen Schnitt.

Dann legt man 4 ungeschnittene Dosenringe zu einem Stapel, hält ihn fest und drückt die geschnittene Seite eines Dosenrings zum Einhaken dagegen. Das 3-mal wiederholen.

Und so geht es weiter, bis die Kette die gewünschte Länge erreicht hat. Zum Schluss die Metallringe und den Karabiner-Verschluss an der Dosenringkette, die übrigens auch als Armband toll aussieht, befestigen.

Material:

  • 108 saubere Dosenringe
  • 2 Metallringe
  • 1 Karabiner-Kettenverschluss
  • Rundzange
  • Seitenschneider oder Nagelknipser
  • Nagelfeile

www.escamastudio.com

Schlagworte des Artikels
, ,